Taxis ohne Kindersitz

Von der Verpflichtung ausgenommen

Seite 1 von 1

KONSUMENT 10/2011 veröffentlicht: 08.09.2011

Inhalt

Frau F. bestellte für die Fahrt zum Wiener Flughafen ein Taxi mit Kindersitz für ihre kleine Tochter. Leider blitzte sie damit bei mehreren Firmen ab. Taxis sind von der Verpflichtung, Kindersitze mitzuführen, ausgenommen, erklärte die zuständige Fachgruppe der Wirtschaftskammer. Bei Mietautos, die vorbestellt werden, muss aber ein Kindersitz zur Verfügung stehen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check