Taxis in Wien

Schlechte Noten

Seite 1 von 1

KONSUMENT 12/2011 veröffentlicht: 15.11.2011

Inhalt

Bei einem Test des ADAC in 22 Städten Europas erreichten Wiens Taxler nur Rang 18. Ein Tester wurde einfach stehen gelassen, zwei Mal wurden rote Ampeln ignoriert. Mehr als die Hälfte der Fahrer konnte kein Englisch, oft gab es kostentreibende Umwege. Nun will die Wiener Taxi-Innung „schwarze Schafe“ durch Detektive aufspüren. Salzburgs Taxis lagen deutlich besser, auf dem 8. Platz.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
3 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo