Bosch/Siemens: Geschirrspüler

Rückruf

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 10/2013 veröffentlicht: 26.09.2013, aktualisiert: 29.11.2013

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Geschirrspüler von Bosch/Siemens

BSH ruft weltweit fünf Millionen Geschirrspülmaschinen zurück, die zwischen 1999 und 2005 produziert wurden. Betroffen sind die fünf von BSH vertriebenen Marken Bosch, Siemens, Neff, Constructa und Junker+Ruh. Ein fehlerhaftes elektronisches Bauteil im Bedienfeld kann zu Überhitzung führen (Brandgefahr). Infos dazu unter www.dishcareaction.at oder Tel. 00800 1908 1908.

Achtung: Sobald Sie sich bei der Hotline oder auf der Internetseite gemeldet haben, sind Sie als Betroffener registriert. Sie könnten den Versicherungsschutz verlieren, wenn Sie sich nicht an die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen halten, also betroffene Geräte nur unter Aufsicht und nicht nachts benutzen.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
5 Stimmen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo