Kaffee: Ersatz für Nespresso-Kapseln

Spar schlägt Hofer und Rewe

Seite 1 von 1

KONSUMENT 1/2014 veröffentlicht: 02.12.2013, aktualisiert: 02.01.2014

Inhalt

Platzhirsch Nespresso bekommt Konkurrenz. Nach Rewe und Spar hat nun auch Hofer seit einiger Zeit Kaffeekapseln im Sortiment, die in Nespresso-Kaffeemaschinen passen. Wir haben die Nespresso-Konkurrenz einem Kurztest unterzogen.

Geschmack und Handhabung von Ersatzkapseln im Praxistest

  • Café Royal Kapseln von Spar (10 Kapseln € 2,99)
  • Jacobs momente Kapseln von Rewe (10 Kapseln € 2,99)
  • 100% Espresso von Hofer (10 Kapseln € 1,99 Euro)

Testsieger Café Royal von Spar

Bei der Verkostung haben die Café Royal Kapseln von Spar eindeutig die Nase vorn. Sowohl der Ristretto als auch der Espresso überzeugten unsere Testpersonen hinsichtlich Crema, Geruch und Geschmack.

Im Vergleich dazu ließen Jacobs momente espresso supreme und – Jacobs momente espresso intenso bereits deutlich zu wünschen übrig. "Mittelmäßige Crema, wässriger, wenig intensiver und säuerlicher Geschmack", lautete das Geschmacks-Urteil unserer Experten.

Hofer im Geschmackstest durchgefallen

Mit einem "weniger zufriedenstellend", was den Geschmack angeht, völlig durchgefallen sind die beiden Hoferprodukte 100% Espresso Vivace sowie 100% Espresso Ristretto.

Dem Diskonter scheint dies durchaus bewusst gewesen zu sein. Vor Kurzem setzte Hofer den Verkauf seiner Ersatzkapseln mit der Begründung aus, dass es "Qualitätsprobleme  beim Vermahlen" gegeben habe. Bis zu diesem Zeitpunkt gekaufte Ware konnte von den Kunden zurückgebracht werden.

Handhabung, Verpackungsmüll

Die "100%-Kapseln" gefielen auch bei der Handhabung am wenigsten. Das Einlegen und Entfernen war nur mit größerem Kraftaufwand möglich. Sogar unsere Tester hatten Angst, die Kaffeemaschinen dabei zu ruinieren.

Bei Jacobs momente fiel uns, abgesehen vom vielen Verpackungsmüll, das Öffnen der Kapsel-Kunststoffverpackung negativ auf.

Eindeutiger Testsieger auch in der Kategorie Handhabung: Café Royal von Spar.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
47 Stimmen

Kommentare

  • Billa-Kapseln nicht getestet?
    von 0809brigitte am 06.03.2014 um 07:33
    Inzwischen bietet auch Billa drei Sorten Nespresso-kompatible Kapseln an: "Cafe Peppino" (4-5 Sorten, kartonverpackt, 10 Stück/Packung zu 1,99€), "Ethical Coffee Company" (3-4 Sorten, Kartonverpackung, 10 Stück/Packung zu 2,99€, FAIRTRADE-Siegel und EU-BIO-Logo), sowie eine dritte Sorte, die ich noch nicht gekauft habe. Eine Erweiterung des Tests um diese Sorten wäre schön!
  • Leichter, besser
    von 0809brigitte am 06.03.2014 um 07:29
    Ich habe aufgrund Ihres Tests ebenfalls die Spar-Kapseln gekauft. Bis auf die Kunststoff-Umverpackung und den tlw. etwas kraftaufwändigeren Schließvorgang der Maschine habe ich gar nichts zu bemängeln, im Gegenteil! Mir sind sogar die leichtesten Nespresso-Sorten immer noch zu geschmacksintensiv, und verwende normalerweise die 1,5-fache Menge Wasser, um den Geschmack anzupassen. Die Spar-Kapseln haben von Haus aus einen leichteren, weniger intensiven Geschmack, der mir als Filterkaffee-Freundin sehr entgegenkommt. Die Erhöhung der Wassermenge hat sich somit erübrigt. Ich finde sie daher sogar besser als die Originale!
  • Spar-Kapseln sind Enttäuschung
    von 39373 am 05.02.2014 um 14:37
    Vertrauend auf Ihre Test-Expertise habe ich versuchsweise die explizit als Nespresso-kompatibel angepriesenen Kaffee-Kapseln von Spar gekauft - und war enttäuscht. 1. die Kapseln passen nicht optimal zum Nespresso-System: tlw. rinnt statt Kaffee Wasser durch 2. die Plastikhülle führt zu einem unverkennbaren Plastikaroma des Kaffees (dass dies Ihren Testern nicht aufgefallen ist, kommt mir schleierhaft vor...) 3. schließlich ist es ein Nachteil, dass die Sorten nicht wie beim Original farblich unterschiedlich gekennzeichnet sind Ergo: das Orginal ist (etwas) teurer aber immer noch unerreicht!
KONSUMENT-Probe-Abo