Äpfel: Pflanzenschutzmittel

Unbedingt waschen

Seite 1 von 1

KONSUMENT 12/2011 veröffentlicht: 15.11.2011

Inhalt

"Endlich gibt es wieder frische Äpfel aus Österreich. Genügt waschen, oder soll ich sie schälen, um Pflanzenschutzmittel zu entfernen?" - In unserer Rubrik "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Mag. Birgit Beck.

Birgit Beck (Bild: Vki)
Mag. Birgit Beck

Pflanzenschutzmittel (Pestizide) können abgewaschen werden, allerdings nicht vollständig. Bei Obst, aber auch bei Gemüse finden sie sich nämlich nicht nur auf der Schale, sondern auch im Inneren der Früchte. Die Äpfel am besten unter lauwarmem, fließendem Wasser etwa 30 Sekunden lang waschen und anschließend mit einem Geschirrtuch oder einer Küchenrolle trocken reiben. Das genügt.

Warmes Wasser samt Spülmittel, wie öfter empfohlen, bringt keinen zusätzlichen Vorteil. Da sich die meisten Vitamine und sekundären Pflanzeninhaltstoffe direkt in oder unter der Schale finden, sollten Äpfel nicht geschält, sondern besser mit der Schale verzehrt werden.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
6 Stimmen
Bild: VKI