Alkohol in Süßigkeiten

Versteckter Alkoholgehalt

Seite 1 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 4/2003 veröffentlicht: 24.03.2003

Inhalt

Leider bleibt meist kein Platz auf der Verpackung für detaillierte Inhaltsangaben. Ein satirischer Kommentar von Alois Grasböck.

"Zwickt’s mi, i man i tram!" Das war, wie sich die reiferen jungen Menschen vielleicht erinnern, seinerzeit eine Hitsingle des W. Ambros. Und auf der Rückseite befand sich ein Lied mit folgendem Text: "Schau mi ham’s aufzogn mitn Rum schon von Kind herauf, und des ist der Grund warum i heute so viel sauf!"
Längst gilt die Methode, Kinder mit Alkohol ruhig zu stellen, als traurige Erinnerung an harte Zeiten, die gottlob Geschichte sind. Der Gedanke, dass heute jemand sein Kind unter dem Motto "Gib dir die Rumkugel!" zum Einschlafen bringt, grenzt ans Unvorstellbare, und für den Christbaum wurden längst alkoholfreie Schoko- Likörfläschchen erfunden.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo