Alldudler Kindergetränk

Problematischer Ausflug ins All

Seite 1 von 1

Konsument 4/2004 veröffentlicht: 17.03.2004

Inhalt

„Für Kinder bestens geeignet“? Ernährungswissenschafter sagen: nein.

Jupiter, Pluto und Planet Lollipop

„Die Freunde aus dem All kommen in der ergonomischen 0,33 Liter PET-Flasche mit Frischhaltesiegel und in 3 verschiedenen Geschmackssorten: Jupiter Apfel, Pluto Marille und Planet Lollipop.“ Das traditionsbewusste Haus Almdudler hat die Kinder als eigenständige Verbrauchergruppe entdeckt. Mit dem neuen Produkt Alldudler in den erwähnten Geschmacksrichtungen sollen sie angesprochen werden, Fabelwesen aus dem Weltall sind als Sympathieträger hochaktuell.

Eltern nicht vergessen

Aber auch auf die – möglicherweise besorgten – Eltern wurde nicht vergessen. Denn Alldudler enthalte keine Kohlensäure, dafür drei wichtige Vitamine, sei nur mit Fruchtzucker gesüßt, kalorienarm und für Kinder bestens geeignet. Verschwiegen werden andere Zutaten, so zum Beispiel das Konservierungsmittel Natriumbenzoat oder die Farbstoffe Brillantblau und Chinolingelb. Alle diese Zusatzstoffe werden mit den so genannten Pseudoallergien in Zusammenhang gebracht, bei denen der Körper sofort reagiert (mehr über mögliche Risiken für Kinder bei Zusatzstoffen in Lebensmitteln finden Sie unter: Weitere Artikel - "Lebensmittel-Zusatzstoffe").

Vitamin-Zugabe wenig sinnvoll

Aber auch die Zugabe von Vitaminen erscheint wenig sinnvoll. Gerade bei den drei B-Vitaminen, mit denen Alldudler angereichert ist (B1, B6 und B12), sieht der aktuelle Ernährungsbericht kein Defizit in der Versorgungslage von Vorschul- und Schulkindern. Letztlich ist die Bezeichnung „kalorienarm“ als relativ anzusehen. Cola oder andere Limonaden haben zwar mehr Kalorien, aber ein gespritzter Apfelsaft (Mischverhältnis 1 : 1) hat in etwa den gleichen Energiegehalt (27 kcal je 100 ml).

Kaum jemand würde auf die Idee kommen, ihn als kalorienarm zu bezeichnen. Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht bedarf es jedenfalls keiner spezieller Kindergetränke: Früchte- oder Kräutertees, Wasser oder auch verdünnte Fruchtsäfte sind gute Durstlöscher für Groß und Klein.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!