Alles über den Apfel

Rote, Gelbe Grüne Sorten

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 10/2002 veröffentlicht: 24.09.2002

Inhalt

Das Apfeldasein in Österreich.

Den Apfel, so lehrt uns das Leben im Supermarkt, hat die Schöpfung in drei Farben hergestellt. Für gewöhnlich gibt es eine rote, eine gelbe und eine grüne Sorte.

Bei der grünen Sorte handelt es sich meistens um die Sorte Granny Smith. Dieser Apfel zeichnet sich durch eine sagenhafte Knackigkeit aus, und wenn er auch noch unreif geerntet wird, darf sich der Esser zum „Steinbeißer h. c.“ ernennen.

Drei Sorten sind nicht gerade Vielfalt, aber immerhin Dreifalt. Leider waren viele Apfelsorten nicht flexibel genug, sich den Erfordernissen der Zeit anzupassen. Wenn eine Sorte glaubt, sie kann unregelmäßig liefern und womöglich auch noch ungleich große Früchte herstellen, ist sie selber schuld, wenn sie ausstirbt. Da hilft das ganze Geplärre bezüglich „Aber ich hab’ ein sensationelles Aroma!“ nichts. Als ob es um Aroma ginge! Immerhin haben diese Sorten manchmal das Glück, dass sich eine kleine Marktstandlerin ihrer erbarmt.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: VKI