Babynahrung: Soja

Bedenklich

Seite 1 von 1

Konsument 2/2008 veröffentlicht: 21.01.2008

Inhalt

Warnung des deutschen Bundesinstituts für Risikobewertung.

Sojaeiweiß kein Ersatz für Kuhmilchprodukte

Säuglingsnahrung aus Sojaeiweiß ist kein Ersatz für Kuhmilchprodukte, warnt das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung. Demnach sollten Babys, die jünger als ein Jahr sind, Sojanahrung nur aus medizinischen Gründen im Fall von bestimmten Stoffwechselstörungen und nur mit ärztlicher Empfehlung bekommen. Der Grund: Sojaeiweiß enthält in relativ hohen Mengen Isoflavone. Das sind pflanzliche Substanzen, die ähnlich wie Hormone wirken.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo