Brot: Sauerteig mit Hefe

Zutatenliste

Seite 1 von 1

KONSUMENT 12/2013 veröffentlicht: 21.11.2013

Inhalt

"Kürzlich habe ich ein reines Roggenbrot mit Sauerteig gekauft. In der Zutatenliste entdeckte ich dann aber Hefe. Wie geht das?" - In unserer Rubrik "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Mag. Birgit Beck.

 Birgit Beck (Bild: VKI)
Mag. Birgit Beck

Laut Österreichischem Lebensmittelbuch, Abschnitt Backerzeugnisse, dürfen für die Herstellung von Sauerteig auch Sauerteighefen verwendet werden. In der Lebensmittelkennzeichnungsverordnung ist geregelt, dass alle für ein Lebensmittel verwendeten Zutaten in der Zutatenliste angegeben werden müssen.

Lesen Sie die Zutatenliste

Das ist bei Ihrem Brot der Fall. Damit ist rechtlich alles in Ordnung. Wie dieses Beispiel anschaulich zeigt, darf man sich nicht allein auf Produktnamen verlassen. Erst die Zutatenliste zeigt, was in einem Lebensmittel tatäschlich steckt.


Lesen Sie mehr zum Thema Lebensmittel.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
2 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo