Dampfgargeräte

Kein Mikrowellenersatz

Seite 1 von 1

Konsument 6/2007 veröffentlicht: 23.05.2007

Inhalt

"Konsument"-Experten beantworten Leserfragen: "Weil ich Single bin, ist das Hauptgerät in meiner Küche die Mikrowelle. Ist es sinnvoll, wenn ich mir stattdessen ein kleines Dampfgargerät anschaffe?"

Vor- und Nachteile

Ein Dampfgargerät, egal ob klein oder groß, kann die Mikrowelle nicht ersetzen. Das Dampfgaren dauert nämlich viel länger als das Garen oder Aufwärmen in der Mikrowelle, und die Handhabung ist umständlicher. Wenn Sie die Vorteile des Dampfgarens (zum Beispiel schonende Zubereitung, kein Austrocknen der Speisen, Garen kompletter Menüs auf einmal) nützen wollen, ist die Anschaffung eines zusätzlichen Dampfgargerätes durchaus überlegenswert – aber nicht als Ersatz für die Mikrowelle.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
3 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo