Diäten: Deutsche Gesellschaft für Ernährung

Ich nehme ab - diesmal wirklich!

Seite 1 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/2004 veröffentlicht: 19.02.2004

Inhalt

Wenn so ziemlich alle Päpste der deutschen Ernährungswissenschaft gemeinsam ein „Dauerprogramm zum Abnehmen und Wohlfühlen“ herausbringen, lässt das einiges erwarten. Hält das Programm, was es verspricht?

Who-is-Who der Ernährung

Die Mitarbeiterliste liest sich wie das „Who is Who“ der deutschen Ernährungsfachwelt. Neben der Umweltärztin Barbara Dohmen zeichnen Dr. Christel Rademacher von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) und Dr. Helmut Oberritter, der wissenschaftliche Leiter dieser Gesellschaft, verantwortlich für den Text.

Als wissenschaftliche Berater wurden der Adipositas-Spezialist Dr. Hans Hauner, Ernährungspapst Prof. Dr. Volker Pudel (bekannt durch die „Pfundskur“), Prof. Dr. Gerhard H. Scholz (Leipzig) und der Sportmediziner Dr. Lars Brechtel (Berlin) verpflichtet. Für das Rezeptheft wurde die Redaktion der Zeitschrift „Brigitte“ hinzugezogen, bestens bekannt durch die erfolgreiche Brigitte-Diät. An Kompetenz herrscht also bei diesem Projekt kein Mangel.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo