Einfrieren

Frostige Zeiten

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 7/2004 veröffentlicht: 21.06.2004

Inhalt

Tiefkühlen ist aus mehreren Gründen praktisch. Lesen Sie, worauf es ankommt, damit sich der Griff in die Tiefkühltruhe letztlich lohnt.

Schonend für alle Nahrungsmittel

Gute Nachrichten für Gesundheitsbewusste: Einfrieren ist eine schonende Konservierungsmethode. Ob Fleisch, Gemüse, Obst – geeignet sind fast alle Nahrungsmittel. Werden sie frisch eingefroren, wird auch ihr Nährstoff- und Vitamingehalt kaum beeinträchtigt.

Geringer Vitaminverlust

Das ist ein großer Pluspunkt gegenüber „erntefrischen“ Nahrungsmitteln, die durch vielleicht tagelangen Transport, Lagerung und Sortierung oft einen erheblichen Vitaminverlust erleiden – vor allem außerhalb der Saison. Durch das Tiefkühlen wird die Enzymaktivität in den Nahrungsmitteln verlangsamt und somit der Verderb verzögert.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: VKI