Fruchtsäfte

Von Limo bis frisch gepresst

Seite 1 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 7/2003 veröffentlicht: 18.06.2003

Inhalt

Übervolle Supermarktregale zeigen, Fruchtsäfte gibt es in Hülle und Fülle. Hier ein Überblick.

Reine Fruchtsäfte zählen mit ihren Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen zweifellos zu den gesunden Lebensmitteln und sind ein sinnvoller Ernährungsbestandteil. Eine der empfohlenen täglichen fünf Obst- oder Gemüseportionen kann auch aus einem Glas Saft bestehen. Es sollte sich aber um reinen Frucht- oder Gemüsesaft handeln.

Genau hinschauen

Oft ist es schwierig zu erkennen, ob sich in einer Packung wirklich reiner Saft verbirgt. In "YO Natur Feiner Fruchtgenuss Pfirsich Maracuja, 100% natürlich mit feinstem Fruchtmark" sind beispielsweise nur 83 Prozent Fruchtsaft enthalten (darunter 50 Prozent Traubensaft!). Unübersichtlich auch die Produktstrategie bei Rauch-Säften: In der Produktlinie "Happy Day" gibt es sowohl reine Fruchtsäfte wie auch Fruchtnektare, obwohl die aus demselben Haus stammende Linie "Bravo" ebenfalls Fruchtnektare führt.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check