Gefährlicher Kaugummi

Menschenverstand

Seite 1 von 1

Konsument 12/2002 veröffentlicht: 14.11.2002

Inhalt

Reaktion auf Leserbrief zu Konsument 7/2002

Trotz meiner 70 Jahre lese ich mit großem Interesse und Gewinn – und auch Vergnügen – Ihre Zeitschrift. Nun gibt es einen Leserbrief, zu dem ich Stellung nehmen möchte. Eine Dame beklagt Kieferschäden aufgrund von ständigem Kaugummikauen und überlegt, die Kaugummi-Industrie und wohl auch den Zahnarzt, der ihr zu zuckerfreiem Kaugummi geraten hatte, zu klagen. Es ist gut, dass es ein Produkthaftungsgesetz gibt. Das sollte aber doch nicht dazu führen, dass jeder Konsument den gesunden Menschenverstand an der Kasse des Supermarktes vergisst, wenn er etwas kauft. Alles, was im Übermaß betrieben wird, ist gesundheitsschädlich. So viel Eigenverantwortlichkeit kann wohl jedem Konsumenten zugemutet werden, das zu erkennen und sich danach zu verhalten.

Peter Kostelka
Wien

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!