Gemüse einfrieren

Kann ich alles tieffrieren?

Seite 1 von 1

KONSUMENT 9/2011 veröffentlicht: 11.08.2011

Inhalt

"In meinem Garten gibt es heuer besonders viel Gemüse. Kann ich alles tieffrieren?" - In unserer Rubrik "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Mag. Birgit Beck.

Birgit Beck (Bild: Vki)
Mag. Birgit Beck

Im Prinzip ja. Gurken oder Zwiebeln müssen Sie vor dem Einfrieren allerdings kochen, weil sie sonst matschig werden. Brokkoli, Kohlrabi, Karfiol und Karotten werden nach dem Kleinschneiden am besten blanchiert: kurz in kochendes, anschließend in kaltes Wasser tauchen.

Schuss Essig oder etwas Zitronensaft

Bei Karfiol und Kohlrabi hilft ein Schuss Essig oder etwas Zitronensaft im Kochwasser gegen die ungeliebten braun-gelblichen Verfärbungen. Zucchini dürfen dagegen ebenso wie Pilze roh ins Gefrierfach. Tiefkühlgemüse hält sich bis zu einem Jahr und kann ohne Auftauen in den Kochtopf wandern.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
4 Stimmen
Bild: VKI