Gesundes Essen

Falsche Behauptung eines Nahrungsmittelherstellers

Seite 1 von 1

Konsument 11/2008 veröffentlicht: 23.10.2008

Inhalt

"Konsument international" berichtet, was andere Konsumentenmagazine schreiben - hier: Frankreich. Falsche Informationen zum Essen von Gemüse.

Kontraproduktive Information

Ins Kreuzfeuer der Kritik geraten ist der Nahrungsmittelhersteller Panzani, der sich mit seinen Gemüsesoßen an die öffentliche Gesundheitskampagne „Fünf Mal am Tag Gemüse“ angehängt hat. Die auf die Packungen gedruckte Behauptung, eine Portion decke 50 Prozent des Tagesbedarfs, sei falsch und für die Kampagne kontraproduktiv, so das Magazin „60 millions“ – in Wahrheit ist es lediglich ein Fünftel.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo