Gesundes Misstrauen: Kürbiskernöl, Mietwagen, Apotheken

Ein Kommentar von Chefredakteur Gerhard Früholz

Seite 1 von 1

KONSUMENT 6/2012 veröffentlicht: 24.05.2012

Inhalt

Misstrauen ist keine Eigenschaft, die dem gedeihlichen Zusammenleben von Menschen förderlich wäre. Im Alltag sind wir aber offensichtlich gut beraten, Anbietern und deren Aussagen nicht allzu viel zu vertrauen. Das aktuelle Heft liefert mehrere Beispiele dafür.

Der Steiermark-Schmäh

Gerhard Früholz (Bild: Wilke) 
E-Mail: Chefredakteur
Gerhard Früholz

Gemunkelt wurde schon lange, Insidern war es auch bekannt: In Kernöl, das in der Aufmachung trickreich suggeriert, es stamme aus der Steiermark, befinden sich vielfach Kürbiskerne aus China, Russland oder etwa der Ukraine. Unser Test  "Kürbiskernöl: Von wegen steirisch" hat so manche Etikettangaben als üble Täuschung entlarvt. Fassungslos macht die Tatsache, dass nicht einmal auf das hochgelobte „g.g.A.-Siegel“, das den Konsumenten die Herkunft aus einem ganz bestimmten Anbaugebiet garantieren soll, Verlass ist. In unserem Test Kürbiskernöl erfahren Sie, welche Anbieter eine weiße Weste haben und bei wem die Kernölspur in ferne Länder führt.

Guter Rat für Mietwagenbuchung

Bei allen großen Autoverleihern kann man auch online buchen. Direkt beim Anbieter via Internet, das muss doch mit Sicherheit günstig sein? Nein. Unser Bericht "Mietwagen: Per Klick zum Urlaubsauto" zeigen, dass dies nicht der beste Weg ist, ein Auto für den Urlaubsort zu organisieren. Es gibt anbieterübergreifende Onlineplattformen, die Sie beim Vergleichen unbedingt zu Rate ziehen sollten. Wer dort bucht, kann bis zu 50 Prozent sparen.

Teurer Rat in Apotheken

Mit dem Sparen beim Medikamentekauf ist es da schon ungleich schwieriger. Verlassen Sie sich besser nicht darauf, dass Sie in Apotheken auch hinsichtlich Preis fachgerecht beraten werden. Unser Test "Generika in Apotheken" zeigt, dass kostenbewusste Konsumenten nur im Ausnahmefall optimal bedient werden, indem man ihnen anstelle von Originalpräparaten günstigere Generika anbietet. Als Rezept empfehlen wir: Scheuen Sie sich nicht, ausdrücklich nach Alternativen zu fragen.

Ihre Meinung ist mir wichtig:

E-Mail: Chefredakteur Gerhard Früholz

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
2 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo