Griesson - de Beukelaer: Prinzenrolle

Crememenge

Seite 1 von 1

Konsument 10/2010 veröffentlicht: 13.09.2010

Inhalt

"Hinter den Vorhang" schicken wir Unternehmen, die nicht sehr entgegenkommend waren oder nur wenig Kulanz zeigten. - In diesem Fall geht es um die Crememenge in Prinzenrolle Stücken

Vergleichen Sie bitte mein Foto von einem Stück Prinzenrolle (links) mit der geringen Menge Schokolade mit den Keksen, die auf der Verpackung abgebildet sind (hochformatiges Bild rechts)! Dort quillt die Schoko aus dem Keks. Ich halte das für eine dreiste Täuschung!

Prinzenrolle - Crememenge (Foto: Privat)Prinzenrolle - Verpackung (Foto: Privat) 

Heimo Tschank
E-Mail

Griesson – de Beukelaer meinte dazu: Die Crememenge wird nach Gewicht und nicht nach Volumen dosiert. Es kann daher manchmal so aussehen, als seien unterschiedliche Crememengen in den Keksen. Wir vermuten, dass in diesem Fall aufgrund einer kurzzeitigen Störung der Füllanlage einige Kekse nicht vollständig gefüllt wurden.

Prinzenrolle-Keks (Foto: VKI)

Anmerkung der Redaktion:

Auch wir haben ein Packung Prinzenrolle gekauft. Auch unsere Kekse waren nur sparsam gefüllt (siehe Foto rechts), obwohl wir die Packung zu einem späteren Zeitpunkt gekauft haben als Herr Tschank – nur ein Zufall?

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
9 Stimmen
Bild: VKI