Herkunftsstempel auf Eiern

Kennzeichnungspflicht

Seite 1 von 1

Konsument 9/2009 veröffentlicht: 19.08.2009

Inhalt

"In einem kleinen Obst- und Gemüsegeschäft habe ich Eier ohne Herkunftsstempel bekommen. Müssen offen verkaufte Eier keine Kennzeichnung tragen?"

Der Herkunftsnachweis ist verpflichtend. Es werden aber, auch auf Bauernmärkten, immer wieder ungestempelte Eier

Birgit Beck (Bild: VKI) 
Mag. Birgit Beck

angeboten – mit dem Argument „die sind von meiner Mutter, Nachbarin ..., die hat nur ein paar Hühner, da zahlt sich eine Stempelmaschine nicht aus“.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
3 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo