Kandisin flüssig

Rückruf

Seite 1 von 1

Konsument 7/2004 veröffentlicht: 18.06.2004, aktualisiert: 06.07.2004

Inhalt

Statt mit Wasser mit Alkohol abgefüllt.

Der Salzburger Süßstoffhersteller Kandisin ruft seine Flüssigprodukte in allen Flaschengrößen aus dem Handel zurück.

Mit Wasser und Alkohol befüllt 

Bei einer kleinen Anzahl von Flaschen ist versehentlich eine Mischung von Wasser und Alkohol abgefüllt worden, die zur Reinigung der Produktionsanlagen verwendet wird. Die fehlerhaften Produkte sind leicht am alkoholischen Geruch erkennbar.

Inhalt
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!