Margarine: Becel

Unter Beschuss

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 4/2012 veröffentlicht: 29.03.2012

Inhalt

Die deutsche Verbraucherorganisation Foodwatch möchte, dass die Margarine Becel aus den Lebensmittelregalen verschwindet und nur noch als Medikament in Apotheken verkauft wird.

Foodwatch möchte, dass die Margarine Becel nur noch in Apotheken verkauft wird (Foto: VKI/Würth) Grund: Das Produkt enthält Sterine. Diese fettähnlichen Substanzen bewirken, dass weniger Cholesterin in den Körper aufgenommen wird. Gleichzeitig hemmen sie aber auch die Aufnahme bestimmter Vitamine. Sterine stehen zudem im Verdacht, Ablagerungen in Blutgefäßen zu verursachten und das Infarktrisiko zu erhöhen. Hersteller Unilever will von diesen Vorwürfen nichts wissen und wirft Foodwatch vor, den aktuellen Stand der Forschung zu ignorieren.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
6 Stimmen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo