Milchverbrauch

Weltweit steigend

Seite 1 von 1

KONSUMENT 9/2011 veröffentlicht: 12.08.2011

Inhalt

Eine Studie von Tetra Pak, dem führenden Anbieter von Verarbeitungs- und Verpackungssystemen für Lebensmittel, zeigt: Bis 2020 wird der weltweite Konsum von Milch und anderen flüssigen Milchprodukten um 30 Prozent steigen.

Die treibenden Kräfte dieses Milchbooms sind China und Indien. Schon jetzt ist Indien der weltweit größte Milchabnehmer. Westeuropa kann in Sachen Verbrauch dagegen nicht mehr zulegen.

In Österreich liegt laut Tetra Pak der Pro-Kopf-Verbrauch an Milch und Milchprodukten (außer Käse, Obers, Rahm und Butter) jährlich bei 92,5 Kilogramm. Im Schnitt trinkt jeder Österreicher 55 Liter Milch pro Jahr. Damit liegen wir im westeuropäischen Mittel. Europameister im Milchtrinken sind übrigens die Iren, die im vergangenen Jahr gleich 131 Liter Milch konsumiert haben.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI