Obst und Gemüse: Herkunft

Falsche Angaben

Seite 1 von 1

Konsument 5/2008 veröffentlicht: 16.04.2008

Inhalt

Hinweis einer aufmerksamen Konsumentin.

Auf das Warenetikett achten

Mir ist aufgefallen, dass manches Obst und Gemüse, das im Supermarkt mit „Herkunftsland Österreich“ angepriesen wird, aus dem Ausland kommt (z.B. Israel bei Tomaten). Dazu muss man sich natürlich das Etikett direkt auf der Ware näher ansehen – was sicherlich viele nicht tun. Nachdem das sowohl bei unterschiedlichen Ketten als auch bei mehreren Obst- und Gemüsesorten vorkommt, glaube ich nicht an einen Irrtum seitens der Supermärkte.

Claudia Skrabal
Wien

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI