Oliven

Gefärbt statt reif

Seite 1 von 1

KONSUMENT 12/2012 veröffentlicht: 29.11.2012

Inhalt

Nur reife Oliven sind dunkel bis schwarz. Weil häufig aber auch unreife grüne Früchte abgepackt werden, helfen die Hersteller mit Farbe nach, stellte das Schweizer Konsumentenmagazin „K-Tipp“ fest. In 11 von 18 untersuchten Proukten wurde nachgeschwärzt. Dafür, so stellten die Tester fest, wird meist Eisen-II-Gluconat oder Eisen-II-Lactat (E 579 bzw. E 585) verwendet.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
2 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo