Pestizide

Rückstände auf Obst und Gemüse

Seite 1 von 1

Konsument 7/2006 veröffentlicht: 23.06.2006, aktualisiert: 28.06.2006

Inhalt

Kann man Pestizidrückstände auf Obst und Gemüse abwaschen?

Giftstoffe auch unter der Schale

Ja, aber nur teilweise. Denn bei Obst und Gemüse sitzen diese Stoffe nicht nur auf der Schale, sondern auch darunter. Untersuchungen haben gezeigt, dass sich etwa die Hälfte der Pestizidbelastung durch Waschen entfernen lässt. Dabei genügt kaltes Wasser. Warmes Wasser mit Spülmittel, wie es mitunter empfohlen wird, reduziert die Pestizide nicht noch weiter. Bei größeren Früchten lassen sich die Spritzmittelrückstände auch durch Abbürsten oder Abrubbeln mit einem Tuch mechanisch entfernen.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo