Prebiotische Lebensmittel

Design für den Darm

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/2004 veröffentlicht: 18.02.2004

Inhalt

  • Prebiotische Zusätze sollen gesund sein
  • Bei ausgewogener Kost sind sie unnötig
  • Wirkung noch nicht ausreichend geklärt

Alte Sünden, neue Sünden

War es im Paradies der Apfel, dem Eva nicht widerstehen konnte, so sind es heute weit ungesündere Nahrungsmittel, die unsere Ernährungssünden ausmachen: zu viel Fett, zu viel Zucker, zu viel an Fertigprodukten.

Doch „glücklicherweise“ gibt es die Industrie, die uns von diesen Sünden reinigen kann. Indem sie unsere Lebensmittel mit funktionellen Zusätzen aufpeppt, die den Mangel an Vitaminen, Ballast- und Mineralstoffen zeitgeistig kompensieren.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: VKI