Salmonellen in Merci-Schokolade

Erkrankungen

Seite 1 von 1

Konsument 2/2002 veröffentlicht: 01.02.2002

Inhalt

Betroffen sind Schokoladen der Storck-Gruppe

Nach dem Verzehr von salmonellenhaltiger Schokolade sind in Deutschland und Dänemark zwischen Oktober und Dezember 2001 hunderte Menschen erkrankt. Betroffen sind Schokoladen der Storck-Gruppe: konkret die Produkte „Merci Vielfalt“ und „Merci Pur“, sowie die nur bei Hofer erhältlichen Sorten „Choceur“ und „Chateau“; alle mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum April oder Mai 2002. Kostenlose Service-Hotline in Österreich: 0800/20 40 60.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI