Salz

Würze des Lebens

Seite 1 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/2003 veröffentlicht: 25.02.2003

Inhalt

Salz spielt eine wichtige Rolle bei Abläufen in Muskeln und Nerven.

Natrium und Chlorid sind wichtige Nahrungsbestandteile, an denen aber selten Mangel herrscht. Beide regulieren den Wasserhaushalt im Körper, weil Natrium Wasser im Gewebe bindet. Salz spielt eine wichtige Rolle in Muskeln und Nerven. Die Magensäure besteht aus Salzsäure (dem Chloranteil des Salzes), im Knochengewebe ist Natrium gespeichert.

Zwei bis fünf Gramm täglich genügen. So viel wird täglich vom Körper ausgeschieden, im Sommer wegen des Schwitzens etwas mehr. Dieser Verlust sollte mit der Nahrung ausgeglichen werden. In vielen Lebensmitteln kommt Salz von Natur aus vor. Wir müssten die Speisen nicht zusätzlich salzen, um eine ausreichende Zufuhr zu gewährleisten. Meist nehmen wir zu viel zu uns.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
2 Stimmen
Weiterlesen
Bild: VKI