Schinken

Gut gepökelt

Seite 1 von 1

Konsument 9/1999 veröffentlicht: 01.09.1999

Inhalt

In einem Geschäft habe ich fluoreszierenden Schinken gesehen. War der verdorben?

Nein. Bei manchen Kochschinken ist ein Schillern zu sehen, wenn man sie aufschneidet. Das ist normal und kein Zeichen mangelnder Qualität oder gar ein Hinweis auf Verdorbenheit. Die Ursache dafür ist vielmehr, dass das Produkt gut gepökelt worden ist. Dadurch kommt es zu einer Strukturveränderung des Muskelfleisches, die diesen Effekt hervorruft. Daher ist dieses Schimmern positiv zu beurteilen.
Inhalt

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
2 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo