Schokoladenkonsum

Milka weit voran

Seite 1 von 1

KONSUMENT 1/2014 veröffentlicht: 02.01.2014

Inhalt

Über sechs Kilogramm Schokolade verputzt im Schnitt jeder Österreicher pro Jahr. Damit liegen wir aber nur im Mittelfeld. Die größten Schleckermäuler sind Engländer und Iren mit mehr als elf Kilogramm. Laut Nielsen Marktforschung ist der heimische Markt 170 Mio. € schwer. Platzhirsch ist Milka mit 50 Prozent Marktanteil. Mit je 10 Prozent folgen Lindt und Ritter Sport.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen

Kommentare

  • Bravo Ennsi!
    von escargot am 13.02.2014 um 21:32
    Schließe mich ganz Ihrer Meinung an! Aber was erwartet man auch, bei den billigen, minderwertigen Zutaten von heute? Pappiger Geschmack, viel zu süß und Hauptzutat: Zucker!!! Früher wurde die Milka wenigstens noch in Österreich hergestellt, heute ist ja überhaupt nicht mehr nachvollziehbar, woher die kommt ...
  • Milka wird immer schlechter!!
    von ennsi am 02.01.2014 um 13:33
    Seit einigen Jahren wird die Schokolade immer süsser und weniger gschmakig!! Milka war früher mal die erste Wahl bei uns, heute eher nicht mehr.
Bild: VKI