Spitz-Leichtsirup bei Hofer

Hefeverkeimung

Seite 1 von 1

KONSUMENT 5/2012 veröffentlicht: 26.04.2012

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Spitz-Leichtsirup bei Hofer - Bei 3 Sorten Hefeverkeimung festgestellt.

Der oberösterreichische Hersteller Spitz hat bei einigen Flaschen des Leichtsirups 0,7 l, Sorten: Ribisel, Erdbeer, Traube-Apfel-Birne, eine Hefeverkeimung festgestellt. Der erhöhte Flaschen-Innendruck könnte zum Platzen der Flasche führen. Die betroffenen Produkte waren in Hofer-Filialen ab dem 17. Februar 2012 erhältlich (bis Ende März). Hofer empfiehlt, die ungeöffnete Flasche mit einem Tuch zu umwickeln, vorsichtig vom Körper abgewandt zu öffnen und danach zu entleeren.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo