Tiefkühl-Spinat im Test

Nicht alles im grünen Bereich

Seite 1 von 1

Konsument 6/2008 veröffentlicht: 22.05.2008

Inhalt

"Konsument international" berichtet, was andere Konsumentenmagazine schreiben - hier: Deutschland. Nitrat und Sand im Spinat.

Iglo, Penny und Prima Bio

So mancher tiefgekühlte Spinat enthält reichlich Nitrat, stellte die deutsche Stiftung Warentest kürzlich fest. Bei Blattspinat beanstandeten die Tester zudem „leicht sandige“ Produkte und zerstörte Blattstruktur.

Spitzenreiter bei Rahmspinat: Iglo und Penny/Greenland, bei Blattspinat belegten Prima Bio (Aldi Nord) und Iglo die beiden ersten Plätze.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo