Vitaminreiche Nahrungsmittel

Zwangsbeglückt

Seite 1 von 1

Konsument 8/2006 veröffentlicht: 13.07.2006, aktualisiert: 26.07.2006

Inhalt

Leserreaktion eines Konsumenten.

Große Angebotspalette problematisch

Die Angebotspalette der mit Vitaminen oder Ähnlichem versetzten Nahrungsmittel wird für Konsumenten schön langsam zum Problem! Ich plädiere an die Hersteller, auch „pure“ Nahrungsmittel zu erzeugen und anzubieten, dann kann der Konsument selbst entscheiden. Ich selektiere sehr genau und muss aus diesem Grund Erzeugnisse bereits „links liegen lassen“. Abgesehen davon halte ich nichts von Zwangsbeglückung.

Luzia Schneider
Internet

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo