XXXLutz: Teures Wasser

Kosten ohne Ankündigung

Seite 1 von 1

Konsument 2/2010 veröffentlicht: 21.01.2010

Inhalt

"Hinter den Vorhang" schicken wir Unternehmen, die nicht sehr entgegenkommend waren oder nur wenig Kulanz zeigten - in diesem Fall geht es um die unangekündigten Kosten eines Wassers im XXXLutz Restaurant.

Unlängst war meine Tochter im Restaurant der Firma XXXLutz in Zams (Tirol) mittagessen. Da sie fast immer auswärts isst und nicht jeden Tag Cola oder andere süße Säfte will, bestellte sie sich zum Essen ein Glas Wasser. Doch plötzlich, ohne Ankündigung oder Bekanntmachen in der Speisekarte, wurden ihr 0,50 Euro für ein Glas Wasser verrechnet, obwohl sie ja ein Menü konsumiert hat.

Rückgang des Getränkekonsums 

Auf meine Nachfrage bei der Filialleitung wurde mir schriftlich mitgeteilt, dass der Getränkekonsum zurückgegangen sei und man deshalb einen Obolus für das Wasser einheben würde. Ich finde nicht nur die Vorgehensweise, dass ohne Hinweis plötzlich und unerwartet 0,50 Euro fürs Wasser verlangt wird, nicht richtig, sondern auch die Preisgestaltung an sich viel zu hoch. Kurioserweise gibt es in der Karte einen Zitronensaft um 40 Cent, also um 10 Cent billiger als das Wasser.

Martina Huber
Landeck

Firma XXXLutz meinte dazu:

Für das Wasser an und für sich verlangen wir natürlich nichts. Mit dem festgelegten Preis wird lediglich die Dienstleistung (Bedienung, Service, Kühlung, Reinigung) abgegolten. Der Preis hat auch nichts mit etwaigen Umsatzrückgängen zu tun, ganz im Gegenteil, unsere Restaurants erfreuen sich größter Beliebtheit. Gerne würden wir die Kundin zu einem Gratis-Essen bei uns einladen.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme

Kommentare

  • Wasser...
    von Irene Gollinger am 29.01.2010 um 08:24
    ... ist zwar ein kostbares Gut das überall gewürdigt und bezahlt werden müßte. Ob mit oder ohne Essen, ob mit oder ohne Bedienung, Reinigung des Glases u.s.w., finde aber auch ich 50 Cent übertrieben, wenn man bedenkt das ein Kubikmeter Wasser (1000 L)in Österreich im Durchschnitt 3Euro kostet.
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo