Abus: Fahrradschloss

Defekt

Seite 1 von 1

Konsument 6/2009 veröffentlicht: 12.06.2009

Inhalt

In unserer Rubrik "Vor den Vorhang" berichten Leser über Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus.

Mein einige Jahre altes Abus-Fahrradschloss (Nummernschloss) ließ sich aus unerklärbaren Gründen plötzlich nicht mehr öffnen. Ein mühevoller Radtransport nach Hause war die Folge. Nach einem Telefonat mit der Firma Abus in Deutschland erhielt ich kostenlos ein neues zugesandt.

Martina Wohlmuth
St. Andrä-Wördern

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo