Alltours Flugreisen

Entschädigung verweigert

Seite 1 von 1

Konsument 4/2006 veröffentlicht: 29.03.2006

Inhalt

Aus unserer Beratung: Fälle, die wir erfolgreich erledigen konnten. Und Fälle, an denen wir uns die Zähne ausgebissen haben.

Beschreibung im Katalog deckte sich nicht mit der Realität

Laut Katalog hätte das Hotel inmitten einer Gartenanlage mit alten Bäumen sein sollen. Doch in der Realität hatte es inzwischen einen Umbau zu Lasten der Grünflächen und einen Ausbau des Hauptgebäudes gegeben. Auch sonst passte vieles nicht: Die Wäsche wurde zu selten gewechselt, der Pool war verschmutzt, es gab nicht genügend warme Speisen ... All das vergällte Frau König und Herrn Wagner gründlich den Urlaub. Sie forderten nach ihrer Rückkehr von Alltours Flugreisen eine Entschädigung. Die Antwort war abschlägig. Also wandte sich Herr Wagner an unser Beratungszentrum. Doch auch wir konnten diesmal keine positive Lösung erzielen. Der Reiseveranstalter lehnte unsere Entschädigungsforderungen für die enttäuschten Urlauber strikt ab und war auch zu keiner Kulanzlösung bereit.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo