Atomic-Schibindungen

Rückruf

Seite 1 von 1

Konsument 2/2009 veröffentlicht: 05.02.2009

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal über den Rückruf von Atomic-Schibindungen.

Risse möglich 

Bei zahlreichen älteren Schibindungen von Atomic und Dynamic kann beim Fersenteil ein Riss auftreten, der in der Folge zu einem vorzeitigen Auslösen der Bindung führen kann. Betroffen sind alle in den Jahren 1998 bis 2002 produzierten Fersenteile der Modelle 310, 311 und 412 von Atomic Race, Xentrix, Device, Centro und ADX, RD10 sowie des Modells 412 von Dynamic (Hotline 00800 64 52 39 00).

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
2 Stimmen

Kommentare

  • Geschäftmacherei bei manchen Sportgeschäften
    von rosti1976 am 18.12.2012 um 15:34
    Nach einigen Jahren nicht fahren habe ich Meine Ski zu SportExperts gebracht um ein Service zu machen. Die Aussage war - Es hat ein Rückruf gegeben, diesen gibt es aber nicht mehr, es wurde mir angeraten einfach Neue Ski zu kaufen da meine eh schon alt sind. Bei Eybl dagegen hat man mit Atomic gesprochen und gratis Tausch angeboten. Also nicht irren lassen - Die Rückrufaktion lauft nach wie vor! lg RZ
Bild: VKI