Barbie-Puppen

Brünettes Modell

Seite 1 von 1

KONSUMENT 4/2015 veröffentlicht: 26.03.2015

Inhalt

Barbie, der Traum aller kleinen Mädchen und Albtraum vieler Eltern, hat endlich Konkurrenz bekommen. Die neue Schöne am Puppenmarkt heißt Lammily und kommt ebenfalls aus den Vereinigten Staaten.

Foto: VKI Anders als die dünne Blonde, die in den letzten Jahren noch dazu immer magerer wurde, hat sie braune Haare und die Figur einer wohlproportionierten, schlanken 19-Jährigen.

Andere Proportionen

Sie zeigt selbstbewusst Schenkel und Waden statt spindeldürrer Endlosbeine. In ihrer Bluse steckt kein überdimensionierter Silikonbusen, sondern eine kleine Oberweite. Und sie hat einen Hintern, der diesen Namen auch verdient.

Das Magermodel in Pink wird nicht so schnell vom Markt verschwinden. Aber jetzt gibt es wenigstens eine Alternative, die wie eine richtige Frau aussieht. Wir mussten unser neues Role Model noch direkt in Amerika bestellen. Es kostete 25 US-Dollar, dazu kamen noch 13 Dollar Versandkosten. Die lange Reise nach Europa dauerte dreieinhalb Wochen.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
3 Stimmen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check