Costa Kreuzfahrten

Kein Anspruch

Seite 1 von 1

Konsument 1/2005 veröffentlicht: 10.12.2004, aktualisiert: 14.12.2004

Inhalt

So haben Firmen auf Konsumentenbeschwerden und unsere Intervention reagiert.

Keine deutschsprachige Bordreiseleitung

„Deutschsprachiges Service“ war auf der „Costa Tropicale“ im Prospekt zugesichert worden. Doch eine deutschsprachige Bordreiseleitung gab es nicht. Ärgerlich für ein Urlauberpaar, das einer Fremdsprache nicht mächtig ist. Nur eine „Unannehmlichkeit“, meinte die Versicherung des Veranstalters und verweigerte eine Entschädigung.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!