Fa. Astrozentrum: Partnerschaftshoroskop

Nichts dafür berechnet

Seite 1 von 1

Konsument 2/2005 veröffentlicht: 17.01.2005

Inhalt

In unserer Rubrik "Vor den Vorhang" berichten Leser über Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus.

Eine liebe Bekannte wünschte sich als Hochzeitsgeschenk ein Partnerschaftshoroskop. Peinlicherweise stimmte das Geburtsjahr des Bräutigams nicht, und das Horoskop war wertlos. Astrozentrum erstellte ein zweites Horoskop, ohne etwas dafür zu berechnen.

Claudia Pekatschek
Wien

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI