Fa. Kettler: Dreirad

Ohne etwas zu berechnen Ersatzteil geschickt

Seite 1 von 1

Konsument 12/2004 veröffentlicht: 11.11.2004

Inhalt

In unserer Rubrik "Vor den Vorhang" berichten Leser über Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus.

Florian dreht wieder seine Runden, weil Firma Kettler rasch und ohne etwas dafür zu berechnen für sein Dreirad ein Ersatzteil schickte, obwohl wir keine Rechnung mehr hatten.

Dr. Gerhard Huber
Gallneukirchen

Inhalt

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo