Fitness-Center

Mitnahme von Getränken

Seite 1 von 1

Konsument 6/2005 veröffentlicht: 21.05.2005

Inhalt

Ist es rechtens, wenn ein Fitness-Center verbietet, dass man zum Training eigene Getränke mitbringt?

Nicht verboten

Es gibt keine gesetzliche Regelung, die es einem Fitness-Center erlauben würde, die Mitnahme eigener Getränke zu verbieten. Im Gegenteil: Ein deutsches Oberlandesgericht hat eine derartige Bestimmung als unzulässig beurteilt (siehe dazu: Weitere Artikel - " Unzulässige Klausel 3/2004 "). Kunden dürfen demzufolge nicht dazu gezwungen werden, teure Getränke zu konsumieren. Urteile deutscher Gerichte sind zwar in Österreich nicht direkt anwendbar, die im Urteil enthaltene Einschätzung sollte aber auf Österreich übertragbar sein.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo