Gulet: Vorzeitiger Reiseabbruch

Kulanzlösung

Seite 1 von 1

Konsument 9/2006 veröffentlicht: 23.08.2006

Inhalt

Vor den Vorhang bitten wir Unternehmen, die über gesetzliche Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus besonderes Entgegenkommen gezeigt haben.

Kostenlose Flugumbuchung - Kulanz Geld zurück

Durch einen Todesfall in der Familie mussten wir unseren zweiwöchigen Zakynthos-Urlaub bereits nach einer Woche abbrechen und vorzeitig nach Hause zurückkehren. Die abgeschlossene Reiseversicherung konnten wir aufgrund des Verwandtschaftsgrades der Verstorbenen nicht in Anspruch nehmen. Der Reiseveranstalter Gulet hat für die Flugumbuchung nichts verrechnet und uns obendrein die gesamten Kosten für die zweite, nicht konsumierte Urlaubswoche auf Kulanz refundiert.

Wolfgang Weißenböck
Linz

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo