Hofer Reisen

Storno doch noch kostenlos

Seite 1 von 1

Konsument 10/2010 veröffentlicht: 14.09.2010

Inhalt

„Ein Fall für KONSUMENT": Berichte aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, an denen wir uns die Zähne ausgebissen haben. - Diesmal: Hofer Reisen buchte die Stornogebühr für eine Reise nach Thailand wieder aus.

Frau Tuma hatte im Jänner bei Hofer Reisen eine Thailand-Rundreise mit drei Tagen Aufenthalt in Bangkok gebucht. Im Juni sollte es losgehen. Als die Unruhen in Thailand eskalierten, wollte Frau Tuma ihr Reiseziel ändern. Doch die kostenlose Umbuchung wurde ihr verwehrt. Statt des Aufenthalts in Bangkok, erfuhr sie, war nun ein Aufenthalt weiter nördlich geplant.

Die Lage in Thailand blieb aber weiterhin gespannt, Frau Tuma stornierte daher die Reise. Die Stornogebühr betrug 25 Prozent vom Reisepreis. Wir erreichten, dass Hofer Reisen die Rechnung für die Stornogebühr in Kulanz wieder ausbuchte.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI