Honig

Nichts für Babys

Seite 1 von 1

Konsument 10/2000 veröffentlicht: 01.10.2000

Inhalt

Stimmt es, dass Babys keinen Honig essen dürfen?

Ja. In Honig sind Sporen von Bakterien enthalten. Säuglinge haben noch keine voll ausgebildete Darmflora. Daher können diese Sporen im Darm auskeimen. Dabei kann sich Botulismustoxin, ein starkes Gift, bilden. Es führt unter Umständen zu lebensbedrohlicher Atemlähmung. Außerdem ist in diesem Lebensabschnitt eine Allergiesensibilisierung durch Blütenpollen nicht auszuschließen. Für größere Kinder und Erwachsene ist Honig aber unbedenklich.
Inhalt

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo