Hotelbewertungen

Weißt du, wie viel Sternlein zählen?

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 5/2014 veröffentlicht: 24.04.2014, aktualisiert: 11.06.2014

Inhalt

Fünf Sterne, vier Sterne, drei Sterne ... Welchen Informationswert haben eigentlich die Stern–Symbole bei Hotelbeschreibungen? In der Mehrzahl der Fälle gar keinen.

Grundsätzlich darf jeder so viele Sterne oder andere „Qualitäts“-Symbole an sein Hotelportal schrauben, in seinen Prospekten abdrucken und im Internet anführen, wie er möchte. Auch Reiseveranstalter sowie ­Buchungs- oder Bewertungsportale im Internet sind hierin völlig frei.

Hotelstars Union bringt Licht ins Dunkel

Doch am finsteren Firmament der touristischen Rechtsunsicherheit blinkt zart, aber stetig eine Handvoll Sternchen, die Licht ins Dunkel zu bringen versprechen: jene der ­Hotelstars Union, eines österreichischen Schöpfungsaktes.

Die Geburt eines „Stars“

In der Alpenrepublik begann man 2007 Überlegungen anzustellen, ein zumindest für Österreich, die Schweiz und Deutschland einheitliches Hotelsterne-System zu entwickeln. Schon davor gab es zwar Sterne als Orien­tierungshilfe, es war aber selbst für den relativ kleinen deutschen Sprachraum nicht ­verbindlich festgelegt, welcher Leistungsstandard mit welcher Sterneanzahl ver­bunden sein muss. Auch die Niederlande, Schweden, die Tschechische Republik und Ungarn erkannten das Problem der fehlenden Vereinheitlichung und gründeten 2010 die Hotelstars Union mit, die nunmehr auf 15 Länder angewachsen ist und sich seit 1. Jänner 2014 mit einem einheitlichen „Gütesiegel“ präsentiert. Damit soll erstmals ­sichergestellt sein: Wo x Sterne drauf sind, sind auch x Sterne drin. Übrigens ganz ohne EU-Regelung.

Kriterienkatalog für mehr als 200 Einzelaspekte

Realisiert wird dies durch einen in allen ­Mitgliedsländern einheitlichen, 20-seitigen Kriterienkatalog, mit dessen Hilfe jedes Haus in mehr als 200 Einzelaspekten eingestuft wird. Wobei nicht nur die Ausstattung, sondern auch das Serviceangebot mit einfließt. Die Zuerkennung von einem bis fünf Sternen hängt dann von der erreichten Punkteanzahl plus der Erfüllung aller für die jeweilige ­Kategorie nötigen Mindestanforderungen ab. Fehlt nur eines dieser Muss-Leistungsmerkmale, sackt das Hotel im Ranking um mindestens einen Stern ab.

 

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
24 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo