Hunde: Chippen

Teure Angelegenheit

Seite 1 von 1

Konsument 10/2008 veröffentlicht: 23.09.2008

Inhalt

Neue Registrierungsverordnung für Welpen in Österreich.

Chippen kostet in Deutschland die Hälfte

Seit 1. Juli 2008 müssen Welpen in Österreich einen Chip unter die Haut eingesetzt bekommen. Die Daten werden in einer Datenbank erfasst, um das Tier leicht identifizierbar machen. Die Kosten fürs Chippen und Registrieren betragen 50 bis 60 Euro. In Deutschland kostet Chippen und Registrieren nur die Hälfte, kritisiert die deutsche Tierschutzorganisation TASSO e.V.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo