Kartenbüros

Keine Richtlinien

Seite 1 von 1

Konsument 6/2000 veröffentlicht: 01.06.2000

Inhalt

Bei einem Kartenbüro habe ich Festspielkarten gekauft. Dabei musste ich feststellen, dass auf den Kartenpreis 50 Prozent aufgeschlagen wurden. Ist das gerechtfertigt?

Leider ja. Seit der letzten Reform der Gewerbeordnung gibt es keine Richtlinien mehr. Jetzt dürfen Kartenbüros für ihre Dienste so viel aufschlagen, wie sie wollen. Daher sollten Sie sich im Kartenbüro vor der Bestellung unbedingt erkundigen, wie viel die Karten insgesamt kosten werden!
Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo