Kettler-Fahrrad: Kotflügel kaputt

Zentrale schaltete rascher

Seite 1 von 1

Konsument 6/2007 veröffentlicht: 23.05.2007

Inhalt

In unserer Rubrik "Vor den Vorhang" berichten Leser über Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus.

Neuer Kotflügel ohne Rechnung

Bei meinem vier Jahre alten Kettler-Fahrrad brach bei der Befestigung der rückwärtige Kotflügel auseinander. Da die Salzburger Niederlassung der Firma Kettler nicht sehr kundenfreundlich reagierte, wandte ich mich an die Zentrale in Deutschland. Diese sandte mir umgehend einen neuen Kotflügel, ohne dafür etwas in Rechnung zu stellen.

Siegmund Beinsteiner
Salzburg

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI